LOADING ...

Рыбалка на сома. Ловля трофейного сома на квок

3M+ views   |   18K+ likes   |   2K+ dislikes   |  
25:30   |   Jan 15, 2016

Thumbs

Рыбалка на сома. Ловля трофейного сома на квок
Рыбалка на сома. Ловля трофейного сома на квок thumb Рыбалка на сома. Ловля трофейного сома на квок thumb Рыбалка на сома. Ловля трофейного сома на квок thumb

Transcription

  • 2 Einzelhaken
  • KAPITALE WELSE MIT WALLERHOLZ
  • Vitali Dalke
  • Heute werde ich Waller mit Wallerholz fangen
  • Dafür wird nicht viel benötigt,
  • Ein stabiles, breites Schlauchboot.
  • Nicht allzu groß.
  • Kurze Vertikalrute. 1m80 - 1m60...
  • Geschmackssache.
  • Diese Rute ist 1m80 lang
  • Natürlich brauchen wir ein Wallerholz.
  • Und jetzt...
  • wird es interessanter...
  • Die Montage.
  • Was ist das Geheimnis dieser Montage?
  • Als allererstes
  • Wir verwenden 2 Einzelhaken.
  • Mit Hilfe von diesem Schlauch
  • wird die Montage so gebunden,
  • dass die Haken in verschiedene Richtungen schauen.
  • Das ist erster Vorteil
  • Egal wie der Wels den Köder packt und dreht
  • einer von den Haken wird immer hängen bleiben.
  • In den meisten Fällen ist das der Maulwinkel,
  • oder im vorderen Maulbereich.
  • Nochmal.
  • Man könnte die Montage ohne den Schlauch binden,
  • aber, der Trick dabei ist,
  • dass der Schlauch sehr gut federt.
  • Auch wenn der Wels vorsichtig, oder spitz den Köder nimmt,
  • und wenn der sich dreht, einer von den Haken hängt.
  • Etwas weiter oben befindet sich ein Bleigewicht.
  • Das Bleigewicht wird mit Hilfe von einem gebrauchten Knicklicht befestigt.
  • Das ist unser, schon ziemlich bekannter Rig.
  • Wir können also das Blei ganz schnell und einfach gegen eine Unterwasserpose austauschen.
  • Ein Vorfach für alle Fälle!
  • Eine Montage für alle Fälle...
  • Also, die U-Pose werde ich jetzt nicht verwenden,
  • man könnte eine vorschalten.
  • Die Montage wird vertikal runter gelassen,
  • Der Köderfisch wird immer an den untersten Einzelhaken durch die Lippenköderung eingehakt.
  • Das funktioniert gut. Ich versuche das jetzt zu demonstrieren.
  • So einfach ist die Montage also.
  • Kleine Schleie.
  • Das was wir brauchen. Die ist sehr agil,
  • hält gut an dem Haken.
  • Ich hoffe es sieht man, wie die angeködert ist.
  • Und über den Board damit.
  • [IN FRANKREICH SIND LEBENDE KÖDERFISCHE ERLAUBT]
  • Hier ist es 3 Meter tief. Versuchen wir erstmal bei dieser Tiefe.
  • Bremse einstellen.
  • Einen Wallerholz nehmen.
  • Und los geht's.
  • Ich muss die Bremse etwas strammer ziehen,
  • weil ich keine Pose verwende, vertikal
  • Die Rute liegt einfach auf dem Bord, wenn ich irgendwas merke,
  • Aktivität, also einen Biss
  • schlage ich an und fange an den Fisch zu drillen.
  • Noch bequemer ist es die Rute auf dem Schoes abzulegen
  • Die Rute stört uns nicht
  • Und weitere Arbeit mit dem Wallerholz...
  • Jetzt möchte ich erstmal flachere Bereiche abzudriften.
  • Um zu schauen was hier los ist.
  • 3,5 Meter tief im Durchschnitt
  • Es gibt hier solche markante Stufen, wo sich die Welse ablegen können
  • Der Wasserstand ist etwas gestiegen.
  • An dem letzen Tag
  • Die Strömung wurde etwas stärker und das Wasser trüb geworden.
  • Es könnte sein, dass die Welse sich jetzt in solchen Bereichen aufhalten.
  • Mit Stufen, wo die sich in Strömungsschatten ablegen
  • und aktiv auf Beute lauern.
  • Vor dem Angeln muss man alles gut überdenken.
  • Ich habe zum Beispiel hier bereits
  • Köderfisch hat geschlagen.
  • Hier ist Seil angebunden.
  • Hier habe ich einen Plastikfaß
  • mit Wallerhölzer, Tackle...
  • Hier noch eine kleine Tasche
  • mit Bleigewichten, Vorfachmaterial,
  • Haken, Posen...
  • Der Köfi ist nervös.
  • Mehr braucht man im Prinzip nicht.
  • Echolot, Zange..
  • Regenkleidung eingepackt.
  • Eine Flasche mit Wasser.
  • Und los!
  • 4 Oktober...
  • Vorgestern hat es stark geregnet.
  • Das Wasser ist dadurch trüber geworden.
  • Das Wasser ist gestiegen, was sehr gut ist! Die Waller müssen sich jetzt bewegen.
  • Aktiv auf Nahrungssuche sein.
  • Bewölkt, trübes Wasser. Ist ganz gut.
  • Die Welse beißen auch ganz gut tagsüber.
  • Das Klopfen mit Wallerholz ist auch eher eine Tagesbeschäftigung.
  • Aber, ich sag mal so, wenn wir einfach
  • beim driften gefischt haben,
  • also einfach mit Posenmontagen driften,
  • oder beim Abspannen,
  • U-Posenmontage usw
  • es war immer erfolgreich im Herbst bei solchen Verhältnisen.
  • Steiger!
  • Der Wels geht nicht weg. Er ist gestiegen..
  • Aber der steigt nicht an eine Linie mit Köder. Der bleibt unter dem Köderfisch.
  • Wir erleben gerade eigentlich eine interessante Angelmethode.
  • So wie ich jetzt gerade praktiziere.
  • Man muss nicht Wochen an Zeit investieren
  • Man kann also nur für einen Tag raus fahren.
  • Man braucht nicht viele Sachen mit sich.
  • Schnauze voll?
  • Rute einziehen und ans Ufer zum schlafen.
  • Man kann auch im Boot übernachten.
  • Ich habe vor im nächsten Saison so eine Tour zu machen
  • Mit einem Schlauchboot
  • Ein Paar Wallerruten mit
  • Tagsüber driften, etwas Klopfen
  • oder Vertikalfischen.
  • Über die Nacht sich am Ufer positionieren.
  • Zur Not kann man solche 2 Ruten auch abspannen.
  • Für keine zu großen Distanzen.
  • Mal schauen. Es ist erstmal nur ein Plan.
  • Träume..
  • Hier ist zu tief denke ich. 7 Meter.
  • Ich muss abwarten bis ich zu den flacheren Stellen abgedriftet werde.
  • Ich denke, dass jetzt gegen den Abend
  • die Welse sich dort aufhalten werden.
  • Die haben bereist ihre Ruheplätze verlassen.
  • Tiefe Löcher und Rinnen. Und sucht jetzt nach Nahrung.
  • Für diese Angelmethode ist ein Echolot sehr praktisch.
  • Mit einem breiten Kegel.
  • Der Echolotgeber ist also hinter mir, am Spiegel.
  • Der Köderfisch ist nicht direkt unter dem Geber, aber ich sehe ihn ganz gut.
  • Ich sehe ungefähr
  • wie tief der Köder sich befindet, was passiert in der Umgebung.
  • Jetzt haben wir etwa 5 meter Tiefe, man kann also
  • den Köder etwas höher bringen.
  • Die Montage, die ich gezeigt hatte,
  • ist nicht nur für Köderfische gedacht.
  • Man kann genauso Würmer, oder Muschelfleisch verwenden.
  • Nur in dem Fall werden alle 2 Einzelhaken bestückt.
  • Passiert... Passiert...
  • Ganz spitz hat er ihn genommen und sofort ausgespuckt.
  • Es geht noch.
  • Jetzt gerade ist es 4,5 Meter tief.
  • Wir lassen die Montage auf 2,5 Meter runter.
  • Das war der erste Biss.
  • Das war ein großer Wels.
  • Ist kurz gestiegen und sofort wieder abgetaucht.
  • Die Welse sind aktiv. Ich habe die jetzt gefunden.
  • Die meiste Aktivität
  • ist bei 4-4,5 ... 5 Meter Tiefe
  • Bei diesen Werten.
  • Bei solchen Tiefen...
  • Wenn viel über Wallerholz was hören,
  • dann denken die gleich an die Tiefen
  • 8-10-20 Meter usw.
  • Es hängt natürlich von dem Gewässer ab, aber ich fische meistens
  • bei den Tiefen von 4-5 Meter
  • 6 Meter vielleicht.
  • Also ganz lauter Klang
  • solcher wie wenn ein Sektkorken knallt
  • bringt keine gute Resultate.
  • Man braucht eher einen stumpfen Ton mit viel Bass
  • Nicht zu laut und klangvoll.
  • Ich meine jetzt den Wallerholz Ton.
  • Es reicht manchmal nur
  • ganz leicht zu klopfen
  • Es gibt Tage wenn man
  • Das war jetzt ein ganz aktiver Waller. Ist gleich nach oben geschossen.
  • Vorbeigezogen, dann wieder gestiegen.
  • Adrenalinspiegel ist natürlich sehr hoch bei solcher Angelei.
  • Hier ist er wieder!
  • Sehr aktiv. Aber irgendwas stört ihn.
  • Komm! Der muss jetzt beißen!
  • Kurzer Zupfer und weg.
  • Weg ist er!
  • Die Bremse sollte ich strammer anziehen!
  • [Leider war dieser Abend erfolglos]
  • [Der nächste Abend]
  • [In diesem Fall hatte die gleiche Montage mit Laufpose verwendet]
  • [Die Action Kamera wurde nicht installiert und wurde zwischen den Zähnen eingeklemmt]
  • [Live Action. Entschuldigung für den Ton]
  • [Bei diesen Aufnahmen wird es deutlich, warum wir keine Drillingshaken verwenden]
  • [Kamera Akku war leer]
  • [Nächster Tag]
  • [Diesmal hatte ich einen Anker mit und habe mich nach dem Biss verankert]
  • [Der Wels hat fast an der selben Stelle gebissen]

Download subtitle

Description

Рыбалка на сома. Ловля сома на квок. Как поймать крупного сома на квок?
Тактика ловли сома на квок. Сомовья оснастка для ловли сома с квоком. Вываживание трофейного сома. Виталий Дальке объясняет все хитрости ловли крупного сома на квок с живцом с сомовьей оснасткой и квоком euro-som.

Лодка для ловли сома Nutria 245: https://sportex-germany.de/

Друзья рыболовы, подписывайтесь на наш канал: https://www.youtube.com/subscription_center?add_user=videoeurosom
Не пропускайте новые видео о рыбалке. Дальше будет интересно!
Всё о рыбалке на сома Вы найдёте на сайте http://www.euro-som.de

Web: http://www.euro-som.de
Facebook: https://www.facebook.com/vitali.dalke
Instagram: https://www.instagram.com/vitali_dalke_catfishing/ (@vitali_dalke_catfishing)
Twitter: https://twitter.com/vitali_dalke
Вконтакте: https://vk.com/vitalidalke

Suggested videos

00:00 LAMB ON AN OPEN FIRE
9M+ views | May 27, 2019

Trending videos